Büroprofil

LA.BAR Landschaftsarchitekten bdla

Rüdiger Amend, Eike Richter


Alexandrinenstraße 2-3
10969 Berlin

Tel. 030 - 61201938
Fax. 030 - 61201939

info@LA-BAR.de
www.LA-BAR.de

LA.BAR Landschaftsarchitekten bdla


LA.BAR wurde im Jahr 2000 von Hanna Bornholdt, Rüdiger Amend und Eike Richter gegründet und ist im Bereich der Planung Freianlagen privater und öffentlicher Bauherren aller Leistungsphasen tätig. Freianlagen für Hochschulen, Ministerien, Büro- und Geschäftshäuser, Wohnanlagen, Kindergärten, Schulen, Spiel- und Sportplatzplanungen, Masterplanungen, Stadtumbauprojekte, Projektsteuerungsleistungen, Wettbewerbsbetreuung sowie Wettbewerbsteilnahmen stehen für die Bandbreite des Büros. Seit 2009 bieten wir in Kooperation mit der Gartendenkmalpflegerin Dr. Caroline Rolka Leistungen im Bereich historischer Grünanlagen an.

LA.BAR vertritt einen klaren Gestaltungsansatz, der vorgefundene Qualitäten und Potenziale aufnimmt und diese für die jeweilige Aufgabe interpretiert. Die Rolle des Landschaftsarchitekten wird hier aktiver Partner im komplexer werdenden Planungsprozess begriffen. Ziel ist die vielfältigen Interessen der Planungsbeteiligten und die oft knappen finanziellen Mittel auf klar eingrenzbare Ziele zu fokussieren und Landschaftsarchitektur als eigenständigen kulturellen und städtebaulichen Beitrag engagiert zu vertreten.

Hinzukommen Engagements im Bereich Lehre, Forschung und Berufspolitik, wie Lehraufträge im Bereich Entwurf, Baumanagement, AVA und Urban Management (Stadtumbau) sowie Fortbildungsveranstaltungen verschiedener Architektenkammern, Vortragsveranstaltungen und Veröffentlichungen. 2010 übernahm LA.BAR im Auftrag des Bundes die Federführung mehrerer Forschungsprojekte zum Thema Nachhaltiges Bauen – Außenanlagen. Neben der Mitgliedschaft im BDLA sind wir Mitglied in der DGGL sowie der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB).

 


Aktuelle Projekte

Freianlagen Marina-Quartier, Berlin-Köpenick

Unter dem Namen „Marina Quartier 83“ entstand in schöner Wasserlage an der Dahme, gegenüber der Altstadt von Köpenick, eine Wohnlage mit 44 …

Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium

In der Nähe des Frankfurter Tores entwickelt sich mit der 2010 eröffneten Pablo-Neruda-Bibliothek und dem Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium ein …

Kirchplatz der Maria-Magdalenen-Kirche…

Der neue Kirchplatz befindet sich in der historischen Altstadt Templins an der Mühlenstraße und stellt die zentrale Station des archäologischen …

Pablo Neruda Garten

Die im Programm Stadtumbau Ost geförderte Umnutzung der ehemaligen Franz-Fühmann-Schule zur Bezirkszentralbibliothek "Pablo Neruda" brachte für …

Spielplatz Luisenkita, Berlin-Charlottenburg

Im Kontext der denkmalgeschützten Kirche von K.F. Schinkel wurde der Spielplatz aus den 90er Jahren vollständig umgestaltet: Entstanden ist eine …

Umgestaltung Brunnenanlage Allee-Center…

Das Fontänenfeld befindet sich am südwestlichen Eingang des Einkaufszentrum "Allee-Center" in Berlin-Lichtenberg. Bei dem Brunnen handelt es sich …


weitere Projekte des Büros »

 

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen