Bad Saarow

12345678

Rundgang schließen

©  Stefan Wolf Lucks | SWL Kurfürstenterrasse 

©  Stefan Wolf Lucks | SWL Kurpark: Blick auf den See 

©  Stefan Wolf Lucks | SWL Kurpark: Blick zum Thermalbad 

©  Stefan Wolf Lucks | SWL Kurpark 

©  Stefan Wolf Lucks | SWL Blick zum Ufer des Scharmützelsees 

©  Stefan Wolf Lucks | SWL Kurfürstenterrasse: Blick zum See 

©  Stefan Wolf Lucks | SWL "Rhododendron-Tälchen" im Kurpark 

©  Stefan Wolf Lucks | SWL Brunnenhalle im Kurpark 

Bad Saarow Kurpark Bad Saarow-Pieskow


Der bewusste Umgang mit den historischen, von Ludwig Lesser angelegten räumlichen Strukturen ist Grundlage für die Neugestaltung des Kurparks.

"Die Arbeit zeigt, dass die Symbiose von Neuem und Altem gelingen kann. Die neuen Elemente fügen sich harmonisch in den historischen Park ein. Sie zeigen eine klare Formensprache bis ins Detail. Dadurch ist es den Verfassern gelungen, eine fast zeitlose Anlage entstehen zu lassen. Auch der gekonnte Umgang mit der Pflanze fällt ins Auge…" Auszug Jury, Deutscher Landschaftsarchitektur Preis 2001

"… doch insgesamt mutet der Freiraum klassisch, zeitlos an. Schlüssig wurden historische Spuren und der wertvolle alte Baumbestand zu einer landschaftlichen Gesamtkomposition mit neuen Elementen gefügt." Aus: Neu verorten - zeitgenössische deutsche Landschaftsarchitektur, BDLA (Hrsg.), Birkhauser Verlag, 2002

 


Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2001

Würdigung 2001
Juryurteil: Die Arbeit zeigt, dass die Symbiose von Neuem und Altem gelingen kann. Die neuen Elemente fügen sich harmonisch in den historischen Park ein. Sie zeigen eine klare Formensprache bis ins Detail. Dadurch ist es den Verfassern gelungen, eine fast zeitlose Anlage entstehen zu lassen. Auch der gekonnte Umgang mit der Pflanze, wie zum Beispiel im „Rhododendron-Tälchen“, fällt ins Auge.

Insgesamt ist lobenswert, dass der revitalisierte Park gut in das Konzept für Bad Saarow-Pieskow passt, ohne zu stark auf Historismen zurückzugreifen.

 


Planungsbeteiligte Partner • Bauausführende Firmen

Beratung
Katrin Lesser


Beteiligte Fachplaner/Firmen
Firma Alpina Ndl. Spremberg (GaLaBau), B & K Elektroplanungen, Eisenhüttenstadt (Beleuchtung), Christian Schneider-Moll, (Lichtkunst Brunnenhalle, Steg), DI-Architekten, Berlin (Dachkonstruktion Brunnenhalle), Ingenieurbüro Grage, Herford (Statik), Ingen

Planung

FUGMANN JANOTTA PARTNER
Harald Fugmann, Martin Janotta, Reinhard Busch, Helge Herbst

Belziger Straße 25
10823 Berlin


Projektinformationen

Projektzeitraum
1997 - 2000

Größe
5 ha

Bausumme
ca. 5,2 Mio Euro

Auftraggeber • Bauherr
Kur- und Fremdenverkehrs GmbH Bad Saarow

Adresse

15526 Bad-Saarow


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen