BioCube

12

Rundgang schließen

© 2012  Rüdiger Clausen BioCube 

© 2012  Rüdiger Clausen BioCube 

BioCube Neubau eines Büro-, Labor- und Lagergebäudes in der BioCity Leipzig


Der BioCube ist die räumliche Erweiterung der Bio-City und wurde vom gleichen Architektenteam Spenger-Wiescholek Architekten, Hamburg + GFSL gestaltet. Der Laborkubus dominiert durch seine lamellierte, farbige Aluminiumfassade über das Umfeld. Die Freiflächen geben in zurückhaltender Weise den nötigen Rahmen. In ihrer Weise schlicht und intelligent-funktional prägen Betonfertigteile die Gestaltung. Stützmauern, Baumstandorte, Bordkanten, Müllabstellbereich, Parkplatznummern und die Eingangs-Stele bilden eine eigens entwickelte Serie. Einheitlichkeit in Farbton, Oberflächenqualität und Bauteilraster ermöglichen stimmige Varianten in Details und Elementhöhen. Durch Kombinieren und Integrieren verschiedener Funktionen in diese Elemente konnte dem "Zumöbeln" der Freiflächen durch technische Einrichtungen (wie z.B. Löschwassereinspeisestellen, Abfallbehälter, Beschilderungen, Alarm- und Sicherheitseinrichtungen) entgegen gewirkt werden.

 


Planungsbeteiligte Partner • Bauausführende Firmen

Architektur
Spengler Wiescholek, Architekten und Stadtplaner

Planung

GFSL clausen landschaftsarchitekten
Rüdiger Clausen

Kochstraße 28
04275 Leipzig


Projektinformationen

Projektzeitraum
2010 - 2012

Größe
ca. 3.650 m²

Bausumme
210.000

Auftraggeber • Bauherr
Leipziger Gewerbehofgesellschaft mbH & Co.KG

Adresse
Perlickstraße 5
04103 Leipzig


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen